Immobilienfachwirt (m/w/d)

Vollzeit (befristet)

Immobilienfachwirt m/w/d)

 

Im „Eigenbetrieb Kommunale Objekt­bewirtschaftung und -entwicklung der Hanse- und Universitäts­stadt Rostock“ ist eine Stelle als Immobilienfachwirt (m/w/d) zu besetzen.
 

Sind Sie eine flexible und belastbare Persönlichkeit mit entsprechender beruflicher Erfahrung, die sich durch serviceorientiertes und verbindliches Auftreten auszeichnet und sich für die Vermarktung unserer Immobilen begeistert? 



Dann bieten wir Ihnen

  • Eine Vollzeitstelle (40 Std. / Wo., 5-Tage Woche)
  • Gleitende Arbeitszeit
  • Vergütung gemäß Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD VKA) mit Jahressonderzahlung und leistungsorientiertem Entgelt
  • Zugriff auf den betriebseigenen Fuhrpark für Dienstfahrten
  • Jobticket
  • Familienfreundliches, konstruktives und kollegiales Arbeitsumfeld.


Aufgabengebiet

  • Erstellung und Anpassung von Mietverträgen für Gewerbeimmobilien
  • Durchführen von Besichtigungen, Objektübergaben und -abnahmen öffentlich und gewerblich genutzter Immobilien
  • Betreuung von Mietobjekten / Bearbeitung von Mieteranfragen und Beschwerden
  • Beauftragung von Dienstleistern im Rahmen der laufenden Instandhaltung, Bewirtschaftung und bei Schadensmeldungen
  • Kontrolle der Einhaltung vertraglicher Verpflichtungen des Mieters und Vermieters
  • Führen des entsprechenden Schriftverkehrs, Erstellen von Protokollen und des entsprechenden Schriftverkehrs, Erstellen von Protokollen


Voraussetzungen

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als geprüfte Immobilienfachwirtin/geprüfter Immobilienfachwirt (IHK) oder eine ähnliche, geeignete Qualifikation
  • einschlägige Berufserfahrungen
  • wünschenswert sind Erfahrungen in / mit der öffentlichen Verwaltung
  • Anwendungssichere Kenntnisse im Miet- und Immobilienrecht von Gewerbeobjekten
  • Geschick in Gesprächs- und Verhandlungsführung
  • Sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Grundlagenverständnis für Gebäudetechnik, bauliche Anlagen und Schadensmanagement
  • Ausgeprägte Serviceorientierung mit einem freundlichen, sicheren Auftreten
  • Sehr gute Teamfähigkeit, hohe Einsatzbereitschaft, Loyalität, Verbindlichkeit und Identifikation mit Arbeitgeber und Aufgabe
  • Vorzugsweise sicherer Umgang mit der einschlägigen Anwendungssoftware (alle MS-Office, SAP R/3)
  • Pkw- Fahrerlaubnis B (alt: Führerschein Klasse 3) n Klasse 3)


Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.
 

Die Vergütung erfolgt nach TVöD-VKA.
 

Die Einstellung ist zunächst auf zwei Jahre befristet.
 

Interessenten schicken ihre aussage­kräftigen Bewerbungs­unterlagen in digitaler Form an personal@koe-rostock.de oder in einem Umschlag, der deutlich mit der Aufschrift „Bewerbung“ gekennzeichnet ist, mit Posteingang bis zum 14.07.2021 an die unten stehende Adresse.


Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Die Kosten für die Bewerbung können nicht erstattet werden.





Ihre Stellenanzeige im Radio
powered by mvjob.de