Qualitätsmanager (m/w/d)

Vollzeit

Das Märkische Werk ist Weltmarktführer in der Entwicklung und Herstellung von Komponenten und Zylinderkopfsystemen für Verbrennungsmotoren, die in Schiffen, Lokomotiven, Kraftstationen, Rennsport-Applikationen, Baumaschinen und Öl-/Gasanlagen eingesetzt werden. Wir sind ein weltweit agierendes Familienunternehmen mit Tochterfirmen in USA, China, Japan und Singapore. Wir beliefern die weltgrößten Motorenhersteller und können auf eine über 150-jährige Tradition mit stetigen Innovationen zurückblicken.

 

Zur Verstärkung unserer Rennsport-Fertigung in Großbodungen/Thüringen mit Kunden aus der Formel 1 und MotoGP suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen



Qualitätsmanager (m/w/d).

 

 

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung unserer internationalen Rennsport-Kunden in qualitätsrelevanten Themen inklusive Pflege der Kundenportale
  • Betreuung von Produkt- und Prozessfreigabeprozessen sowie der dazugehörigen Qualitätsvorausplanung
  • Durchführung von Kundenaudits sowie Sicherstellung daraus resultierender Maßnahmen
  • Durchführung von Fehlerursachenanalysen sowie Korrekturmaßnahmen steuern
  • Prüfplanerstellung unter Anwendung des CAQ Systems (BABTEC)
  • Auswertung von Prozessfähigkeiten und Steuerung der Verbesserungsmaßnahmen
  • Systematisches Erarbeiten und Weiterentwickeln von Prüf- und Messverfahren sowie Festlegen von Prüfstandards für Produkte und Produktionsverfahren
  • Schadensfall- und Reklamationsbearbeitung
  • Qualifizierungsmaßnahmen zur Sicherung der qualitätsrelevanten Tätigkeiten innerhalb der betrieblichen Abläufe initiieren und durchführen


Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium im Bereich Werkstoffkunde – metallische Werkstoffe /Maschinenbau oder eine gleichwertige Qualifikation
  • Mindestens drei Jahre Berufserfahrung in der operativen Qualitätssicherung und sicherer Umgang mit gängigen Qualitätsmethoden (bspw. FMEA, PPAP, APQP, SPC, MSA, 8D)
  • Kenntnisse und Erfahrungen auf den Gebieten SPC, Six Sigma und Messmittelmanagement
  • Erfahrung in der Anwendung von CAQ-Software sowie sehr gute MS-Office Kenntnisse
  • Kenntnisse in der Metallverarbeitung sowie in zerstörungsfreien Prüfverfahren PT, UT, ECT, RT und VT wünschenswert
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Proaktive, lösungsorientierte und motivierende Persönlichkeit mit Hands-on-Mentalität


Es erwartet Sie eine vielseitige, herausfordernde Aufgabe in einem international, nach Operational Excellence Prinzipien agierenden Familienunternehmen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen
Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung gerne per Email an Märkisches Werk GmbH, z.Hd. Frau Kerstin Willers, personal@mwh.de (Dateien bitte ausschließlich im pdf-Format) oder per Post an Haus Heide 21, 58553 Halver.

Weitere Informationen über uns finden Sie auf unserer Homepage www.mwh.de.